Unser Gästehaus

 


 



Durchatmen im Brixentaler Bergsommer

Ferienglück für Familien, Sportler und Genießer: Das Brixental setzt im Sommer auf unverfälschte Naturerlebnisse und individuelle Angebote im Herzen der Kitzbüheler Alpen

 

Bewegung an frischer Bergluft wirkt anregend und ist aufgrund der Höhenlage auch bei geringer Intensität äußerst effektiv:

Westendorf bietet ein wöchentliches Aktivprogramm an: Da erfährt man beim Nordic Walking Kurs beispielsweise alles Wissenswerte über Sportbiologie, Material und die gesundheitlichen Aspekte oder entdeckt bei den geführten Touren die schönsten Nordic Walking-Strecken des Brixentals. Auch Aquagymnastik im Freischwimmbad Westendorf und Kneipp-Kurse stehen zur Auswahl.

Der Traum vom Fliegen - Paragliding - Tandemflug

paragliding tandemflug

 

Viele Faktoren – die nahezu perfekte Thermik, hochklassige Veranstaltungen, traumhafte Flugberge sowie das Engagement der renommierten Flugschule Westendorf – machen das Brixental zum Treffpunkt der Paraglider-Szene. Die Liftkarte, in der Start- und Landegebühren enthalten sind, umfasst die Aufstiegshilfen in den Gemeinden Westendorf, Brixen, Hopfgarten, Söll, Scheffau und Ellmau, auf der Choralpe, der Hohen Salve, dem Brandstadl und dem Hartkaiser. Die Flugschule Westendorf bietet eine breit gefächerte Auswahl an Kursen an, die den Traum vom Fliegen wahr werden lassen. Zum unverbindlichen Ausprobieren empfiehlt sich ein Tandemflug mit einem erfahrenen Fluglehrer.

 

500 Kilometer Wanderwege und neu: Geocaching


Die wild-romantische Bergwelt der Kitzbüheler Alpen mit ihren Wiesen, Wäldern, Almen und spektakulären Felskulissen lädt Gäste zu abwechslungsreichen Wander-Touren ein – 500 Kilometer beschilderte Wege und über 20 Hütten lassen das Herz jedes Wanderers höher schlagen. 29 Sommer-Bergbahnen befördern mühelos in luftige Höhen und ermöglichen schweißfreie Höhentouren. Neu diesen Sommer: Geocaching in Westendorf. Mit GPS-Geräten gerüstet starten die Urlauber zur erlebnisreichen Schatzsuche, die zuvor eingegebene Koordinaten weisen den Weg zum verborgenen Schatz. Mit 20 Verstecken gibt die Gemeinde den Startschuss zum Geocaching in die Brixentaler Bergwelt, bis zum Ende des Sommers sind 25 Touren geplant.

 


Kinder-Abenteuer in den Bergen

paragliding tandemflug


Vom Urlaub im Brixental werden Kinder noch lange schwärmen: Täglich warten im Wochenprogramm kleine und große Abenteuer in der Natur. Kinder-Klettern, Ponytrekking oder Abenteuerspielplatz machen den Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis.
Im Berg-Erlebnispark „Alpinolino“ entdecken Familien in Westendorf eine Alpenwelt im Miniformat. Bei Rätselrallyes und Entdeckertouren erfahren große und kleine Forscher hier in spielerischer Form Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt in den Bergen. Verschiedene Stationen, wie die Murmelbeobachtungsstation, das Drehwürfelspiel oder die Ratestation wecken die Neugier der Kinder. Die Kletterstation wird diesen Sommer um neue Klettermodule erweitert. Ein Riesenauge, das alles auf den Kopf stellt und ein mystischer Wasserriese, der geheimnisvoll aus dem See empor steigt – am Filzalmsee können Groß und Klein die magische Kraft des Wassers entdecken. Rund um den Filzalmsee präsentiert sich eine Almlandschaft, in der es jede Menge zu entdecken und erforschen gibt, so etwa im Biotop direkt neben dem See.

MOBILE HOMEPAGE